1. HKV 

"Hellesema Grumbe" 

1996 e. V.

Wir, die Hellesema Grumbe,
bestehen seit 1996 und sind der 1. Karnevalverein in Heddesheim.
 
 Entdecken Sie Ihre Liebe zum Karneval, zur Fastnacht, zum Lachen und zur Fröhlichkeit. 

Um bei uns mitzumachen, müssen Sie kein Büttenredner sein.
Geselligkeit ist bei uns Trumpf.
 
Wir sind immer bestrebt neue Mitglieder zu gewinnen.

Wir sind der Meinung, dass die Verbreitung von Fröhlichkeit und Wahrung
des Brauchtums eine dankbare Aufgabe ist. 

Feiern heißt sich freuen!

Obwohl es immer schwerer wird Menschen zu unterhalten, hat die Fastnacht in unserer Region keinesfalls an Anziehungskraft verloren. Jedoch verkümmert immer mehr die Fähigkeit, richtig zu feiern, da Kreativität und Phantasie durch viele Schreckensmeldungen in Funk und Fernsehen verloren gehen.
 
Helfen können wir - die Hellesema Grumbe!
 Bei unseren Veranstaltungen stimmen wir Sie von Moll auf Dur ein.
 
Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst!
 

NEWS

2. Vorsitzende und Kassiererin bestätigt – Neue Elferratspräsidentin

Am 24.05.2022 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung inkl. Neuwahlen im Wirtshaus Lechner in Heddesheim statt. 
An dieser Stelle möchten wir uns bei Klaus Lechner und seinem Team für die Bereitstellung des Wirtshaus, trotz Ruhetag und der freundlichen Bewirtung bedanken. 
Der 1. Vorsitzende Franz-Josef Mayer begrüßte die anwesenden Mitglieder und es folgte der Jahresbericht 2021. 
Leider mussten wir aufgrund der Corona-Pandemie alle Veranstaltungen der Kampagne 2020/2021 absagen. Es war uns lediglich möglich am 11.09.2021 unser Jubiläumsfest, anlässlich unseres 25 Jährigen Bestehens, in der Freizeithalle stattfinden zu lassen. 
Hierfür ging ein besonderer Dank an unseren Ehrenpräsidenten Hans-Willi Keller, der mit dem Senat für das leibliche Wohl gesorgt hatte. 
Im Oktober fand im kleinen Rahmen die Kerwe statt, an dieser wir uns, wie jedes Jahr, beteiligten. 
Im November konnten wir unter Einhaltung der Corona-Regelungen unser Ordensfest stattfinden lassen. 
Er bedankte sich im Namen der Vorstandschaft für die Treue sowie die Unterstützung, während der zwei durch Corona beeinflussten Jahre, bei den Mitgliedern.  
Danach folgte der Kassenbericht der Kassiererin Ursula Mayer, dieser zeigte, dass wir im Jahr 2021 trotz der Corona-Pandemie und der nicht stattfinden Veranstaltungen mit einem Plus ins Jahr 2022 gehen konnten. 
Nach dem Erlass des Vorstands, waren die Berichte der Abteilungen dran. 
Sabrina Mayer im Namen der Garde, Astrid Bartik-Wilhelm als Senatspräsidentin und Kevin Schober als Elferratspräsident. 
Im Zuge seines Berichts teilte Kevin Schober mit, dass er sein Amt als Elferratspräsident niedergelegt hat. Er verkündete daraufhin seine Nachfolgerin Sybille Mayer. Diese wurde herzlichst begrüßt in ihrer neuen Position. 
Der Verein dankt Ihm für die Arbeit in den letzten 2 Jahren recht herzlichst.
Unserer neuen Elferratspräsidentin wünschen wir alles gute und freuen uns auf die kommenden Kampagnen. 
Bei den Vereinswahlen stand in diesem Jahr die Wahl des 2. Vorsitzenden, des Kassiers und der 3. Beisitzer sowie von einem Kassenprüfer/in an. 
Als 2. Vorsitzende stand Ilkay Gramlich als einzige Kandidatin zur Wahl und wurde einstimmig in ihrem Amt bestätigt. 
Das gleiche Ergebnis erzielte Frau Ursula Mayer, bei der Wahl als Kassierin. Sie wurde von allen anwesenden Mitgliedern einstimmig bestätigt. Zu den Beisitzern wurde Kevin Schober (bestätigt), Marianne Kofke und Astrid Bartik-Wilhelm (neugewählt) gewählt. 
Als Kassenprüfer standen einige zur Wahl, Florian Nägle erzielte die Mehrheit der Stimmen. 
Nach den Wahlen teile der Vorstand mit, dass der Verein mit einer normalen Kampagne plant. 
Die erste Veranstaltung wird das Dampfnudelfest am 03.09.2022 im Bürgerhaus sein.
Zum Schluss bedankte sich Franz - Josef bei den anwesenden Mitglieder und schloss somit die diesjährige Jahreshauptversammlung. 


Beisitzer Kevin Schober, 1. Vorsitzender Franz-Josef Mayer, stell. Schriftführerin Sabrina Schumacher, Schriftführerin und Elferratspräsidentin Sybille Mayer

2. Vorsitzende Ilkay Gramlich, Kassier Ursula Mayer, Beisitzerin Astrid Bartik-Wilhelm, Beisitzerin Marianna Kofke

Unsere neue 

Elferratspräsidentin Sybille Mayer

Unsere
Senatspräsidentin 
Astrid Bartik-Wilhelm


Unter dem Motto - das muss gefeiert werden 



fand am Samstag, den 11.09.2021 unser Jubiläumsfest in der Freizeithalle in Heddesheim statt. Zahlreiche Besucher und auch befreundete Karnevalsvereine und Heddesheimer fanden den Weg zu uns.

Worüber wir uns sehr gefreut haben. 



Gestartet hat unser Fest mit dem Mittagessen, bei dem es als Highlight den selbst eingelegten Sauerbraten mit Knödeln und Rotkraut gab, den die Besucher sich schmecken ließen. 

Ab 13 Uhr eröffnete unser 1. Vorsitzender Franz-Josef Mayer und unsere amtierende Lieblichkeit Sybille I. vom Lichtbogen das Fest. Das bunte Programm wurde durch die Auftritte unserer Garden abgerundet! Wir als Verein sind stolz und können uns sehr glücklich schätzen, dass wir trotz der anhaltenden Pandemie 4. Garden als unser eigen bezeichnen können. In den Altersgruppen 3 - 28 Jahren ist alles vertreten. 



Ein Highlight war der Auftritt vom singenden Pizzabäckerei Naro, der italienische Flair kam sehr gut bei den Besuchern an sowie die lecker Pizza, welche in Minuten von ihm und seinem Sohn Alessio gezaubert wurden. Von klein bis groß haben sich die Besucher die leckere Pizza schmecken lassen.



An unserem Jubiläum ließen wir uns es auch nicht nehmen, unsere treuen Vereinsmitglieder zu ehren. Diese wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Die Auszeichnung beinhaltet eine Urkunde, selbstdesignte Pin‘s und ein selbstgestricktes Gardemariechen mit einer Kleinigkeit zum Anstoßen. 



Unser Gründungsmitglied, ehemaliger 1. Vorsitzender nun als Ehren- und Senatspräsident tätig, machte das Programm mit seiner Laudatio perfekt. 



In diesem feierlichen Rahmen wurde noch eine weiter Auszeichnung überreicht, aufgrund der Pandemie konnten nicht, wie üblich, die Ehrungen vom Bund deutschem Karneval stattfinden, daher hatten wir uns entschieden unserem Senator Heinz Gustke im Zuge dessen seinen Goldenen Löwen für 33 aktive Jahre im karnevalistischem Brauchtum an unserem Fest zu überreichen. 



Zum Abschluss den Tages luden wir noch zu einer kleinen After-Show-Party ein, in der die Sängerin Raffaella auf der Bühne stand. 

Nach mehr als einer Zugabe, wurde der Abend gemütlich ausgeklungen. 



Wir möchten uns bei allen Helfern, Spendern und Gönnern recht herzlich bedanken, die uns unterstützt haben.

Gründungsmitglieder

h. Reihe:
Peter Schumacher, Anne Keller, Monika Keller, Hans Reinhard (verstorben)

v. Reihe: 
Christof (verstorben), Hans-Willi Keller, Wolfgang Weigel (verstorben), Ulrich Keller